Simplease-Logo

Im Simplease-Blog schreiben wir über Design, Web-Entwicklung und unser Leben als Selbstständige.

Die ausgebrannten Superhelden

von Stefan Rössler am 9. Juli 2013

2 Kommentare zuletzt von Stefan Rössler

Wir haben ein Problem mit Arbeit. Wir halten sie für viel zu wichtig. Nur jemand der arbeitet, ist auch etwas wert.

Abgesehen davon, dass der letzte Satz völliger Schwachsinn ist, muss ich Eines zum Thema Arbeit loswerden: Wir sind keine verdammten Superhelden! weiterlesen

Vorsicht, stumpf!

von Stefan Rössler am 5. Juli 2013

3 Kommentare zuletzt von Alex P

Ziemlich verrückt, dass wir meinen, wir müssten 8 Stunden täglich im Büro sitzen. Was glauben wir eigentlich, wer wir sind?

Glauben wir tatsächlich, wir würden mehr schaffen, wenn wir länger arbeiten? Klar, würden wir iPhones in asiatischen Fabriken zusammenbauen, dann wäre unsere Stundenanzahl entscheidend für unser Ergebnis – nur tun wir das nicht. weiterlesen

Lasst uns lästig bleiben

von Stefan Rössler am 14. Juni 2013

2 Kommentare zuletzt von Maria

Es gibt einen Grund, warum Kinder so schnell lernen: Sie haben die lästige Angewohnheit, ständig nach dem Warum zu fragen.

Sie wollen alles wissen, alles verstehen und geben sich nicht zufrieden mit Antworten wie „weil es nun einmal so ist“. Deshalb sind Kinder auch meine aller größten Vorbilder. weiterlesen

Organisiert lesen, anmerken und wiederfinden mit Kindle und Evernote

von Markus Pirker am 24. Mai 2013

Um Inhalte für unsere Lehrveranstaltungen zu erarbeiten (und um nicht ganz zu verblöden) lese ich recht viel Literatur rund um Usability, UX und Interface-Design. Damit ich die schlauen Dinge, um die sich andere Menschen den Kopf zerbrochen hab nicht vergesse mache ich mir immer Notizen dabei. Bis vor kurzer Zeit war meine Lösung dafür sehr umständlich und hat so ausgesehen: weiterlesen

Kürzer, aber öfter

von Stefan Rössler am 17. Mai 2013

1 Kommentar von Ralph Segert

Du nimmst dir vor, mehr Sport zu machen. Oder du willst mehr schreiben, lesen, meditieren, Zeit mit deinen Freunden verbringen, spazieren gehen …

In den ersten Tagen bist du top motiviert. Doch bereits nach wenigen Wochen, manchmal bereits Tagen, holt dich dein Alltag ein, und alle deine guten Vorsätze sind vergessen. weiterlesen

Raus aus dem Büro

von Stefan Rössler am 29. April 2013

3 Kommentare zuletzt von Sandra

Wie oft kommt es vor, dass du dich gestresst fühlst, dass du keine Lust hast, weiterzumachen und du dir ernsthaft Sorgen machst, wie du das alles schaffen sollst?

Mir passiert es schon einmal, dass ich die Freude an dem verliere, was ich tue. Dann fühle ich mich leer und erschöpft. Meine Stimmung wird deutlich schlechter und ich fange an, die Dinge negativ zu sehen. weiterlesen

Was kommt als nächstes

von Stefan Rössler am 28. April 2013

So oft in unserem Leben fragen wir uns, was wohl als nächstes kommen wird.

Manchmal fragen wir uns, was wir als nächstes tun wollen. Ein anderes mal machen wir uns Sorgen und fürchten uns vor dem, was als nächstes passieren könnte.

Egal ob glücklich oder besorgt – die Frage nach dem, was als nächstes kommt, ist gar nicht so wichtig. Viel wichtiger ist die Frage nach dem, was jetzt ist. weiterlesen

Das Geheim-Rezept guter Software

von Stefan Rössler am 27. April 2013

Was macht ein Meisterkoch, der sein bestes Gericht zubereiten will?

Er beginnt zu kochen.

Wenn wir wirklich gute Software machen wollen, müssen wir uns auf das echte Ding konzentrieren. Und das echte Ding ist das User-Interface. weiterlesen

Usability-Tests zum Abschmecken

von Stefan Rössler am 27. April 2013

1 Kommentar von Chrome Hearts Rings

Als Abschmecken wird das abschließende Verkosten und etwaige Nachwürzen einer Speise vor dem Servieren bezeichnet. Wikipedia: Abschmecken

Klassische Usability-Tests sind perfekt, um die User Experience eines Produkts großartig zu machen.

Gute User-Interfaces werden durchs Testen erst so richtig gut. Wenn ein UI aber von Grund auf schelcht ist, liefern uns Usability-Tests nicht mehr, als Ausgangspunkte für einen besseren Neuanfang. weiterlesen

Wir sind Köche

von Stefan Rössler am 25. April 2013

Wenn ich über unsere Arbeit nachdenke, lande ich immer wieder beim Thema Kochen.

In Wahrheit tun wir den ganzen Tag nichts anderes als ein Koch. Wir experimentieren mit neuen Zutaten (Frameworks, Libraries, usw.), probieren unterschiedliche Rezepte (Design-Methoden), schmecken immer wieder ab (Usability-Tests) und servieren am Ende eine leckere Mahlzeit (ein einfaches User-Interface). weiterlesen

Schreiben ist ein wunderbares Werkzeug

von Stefan Rössler am 22. April 2013

Wir sind gerade dabei, mit unseren Freunden von A38 ein Promo-Video für Flip Stones zu entwickeln. Andi hat dafür ein paar Videoaufzeichnungen vom Spiel gemacht und eine Liste von Dingen überlegt, die er gerne rüberbringen würde.

Tiki-Gott aus Flip Stones

weiterlesen

Was in Unternehmen falsch läuft

von Stefan Rössler am 21. April 2013

Ich mach’s kurz: Die Leute reden nicht miteinander.

Klar, man trifft sich in Meetings, bespricht was gerade zu tun ist und albert ein wenig rum. Das Problem ist aber, dass man meistens nur über dringende Dinge spricht. Alles Wichtige schiebt man dabei so lange vor sich her, bis es schliesslich auch dringend wird. weiterlesen

Sag, was du dir denkst

von Stefan Rössler am 18. April 2013

Das Schlimmste was du in einem Gespräch mit einem Auftraggeber machen kannst, ist zwanghaft zu versuchen, nett zu sein.

Mit zwanghaft meine ich, zu allem Ja und Amen zu sagen, und die mittelmässigen Ideen eines Auftraggebers als vielversprechend, interessant oder gar bahnbrechend zu bezeichnen. Wenn du eine Idee schlecht findest, dann sag das auch. weiterlesen

Mal gewinnt man, mal verliert man

von Stefan Rössler am 16. April 2013

Ein Tipp für jeden, der Angebote schreiben muss, um sich sein Geld zu verdienen: Du kannst nicht immer gewinnen.

Es ist nicht schlimm, wenn ein Angebot abgelehnt wird. Es spielt schon eine Rolle, wenn man etwas daraus lernt, aber es ist kein Problem. Wir diskutieren häufig über dieses Thema und meine Meinung ist, scheiss drauf. weiterlesen

Unser Website-Check – ein einziger Reinfall!?!

von Stefan Rössler am 19. September 2012

4 Kommentare zuletzt von k.s.

Vor einigen Monaten haben wir unseren Website-Check online gestellt. Auf diese Weise wollten wir potentiellen Auftraggebern veranschaulichen, was wir für sie tun können und ihnen dabei gleichzeitig einen günstigen Service anbieten, über den sich vielleicht – hoffentlich – die Chance zu einer längerfristigen Zusammenarbeit ergibt.

Wir haben das Angebot mittlerweile seit 5 Monaten online. Höchste Zeit also für eine kurze Bestandsaufnahme. Bis jetzt haben wir keine einzige Anfrage reinbekommen. Was für eine Enttäuschung. Bis vor 3 Tagen hatte noch nicht einmal jemand den Gratis-Testbericht angefordert. Kein Einziger! Warum ich das trotzdem auch als Erfolg werte? Weil wir wieder etwas Neues gelernt haben. weiterlesen

Arbeite an eigenen Projekten

von Stefan Rössler am 12. September 2012

Die meisten von uns Kreativen arbeiten für Auftraggeber. Wir schreiben Angebote, entwickeln Projektpläne, halten Präsentationen, schicken Rechnungen und manchmal Zahlungserinnerungen und Mahnungen. Auf diese Weise kommen wir an unser Geld.

Geld verdienen ist gut und schön. Es ist aber nicht immer spaßig, unrealistische Deadlines einzuhalten und mit kleinen Projektbudgets auskommen zu müssen. Wer die Begeisterung an seiner Arbeit verloren hat oder im Begriff ist, sie zu verlieren, der sollte vielleicht öfter an eigenen Projekten arbeiten. weiterlesen

Der einfachste Weg, eine Geschichte zu erzählen

von Stefan Rössler am 28. August 2012

Ich bin heute auf die Pixar story rules gestoßen. Emma Coats, Story Artist bei Pixar, verrät darin 22 Richtlinien, um eine ansprechende Geschichte zu erzählen.

Der ganze Artikel ist hilfreich, vor allem Nr. 4 ist äußerst nützlich, wenn es darum geht, das Grundgerüst einer Geschichte zu bauen: weiterlesen

Das Nike+ FuelBand-Erlebnis

von Stefan Rössler am 25. August 2012

Markus hat mir heute seine Nike-Trainings-App gezeigt. Abgesehen davon, dass die gesamte App gut durchdacht ist, ist mir vor allem eine Sache aufgefallen: Als die App versuchte Daten zu synchronisieren und keine Verbindung zum Internet herstellen konnte, erschien eine Benachrichtigung mit der Überschrift Give us a few.

Screenshot Nike+ FuelBand app

Ich fand die Wortwahl interessant. Obwohl es sich hierbei um eine Fehlermeldung handelt, steht nichts von Entschuldigung oder der höflichen Bitte dieses oder jenes auszuprobieren. Die App sagt einfach, gib uns einen Moment. Für mich das perfekte Beispiel dafür, welchen Einfluss Sprache auf die User Experience hat – ob man will oder nicht. weiterlesen

Die Angst etwas zu verpassen

von Stefan Rössler am 5. Juni 2012

15 Kommentare zuletzt von Roman

„Meine größte Angst ist, dass ich mit 80 im Schaukelstuhl sitze und mir die Vergangenheit zurückwünsche, weil ich mich darüber ärgere, dass ich mein Leben verschwendet habe.“

Kommt dir das bekannt vor: Du sitzt in einem Restaurant, hast die Speisekarte bereits zum dritten Mal durchgeblättert und anstatt dich endlich für ein Gericht entscheiden zu können, weißt du immer weniger, was du essen sollst? Es wäre ja kein Problem, etwas Leckeres zu finden, aber die Angst davor, ein anderes Gericht zu verpassen, das vielleicht noch besser sein könnte, macht die Entscheidung zu einer echten Qual. weiterlesen

Kurze Anleitung zu mehr Kreativität

von Stefan Rössler am 4. Juni 2012

3 Kommentare zuletzt von Peter Reitz

Wo kommt eigentlich Kreativität her? Ich meine nicht diese „lass-es-uns-bunt-anmalen-dann-ist-es-kreativ“-Kreativität – ich spreche von „echter“ Kreativität. Und was ist echte Kreativität? Die Fähigkeit, etwas zu kreieren, etwas Neues zu erschaffen.

Jeder der selbst „erschafft“, egal ob als Designer, Autor, Regisseur, Programmierer oder als irgendeine andere Art „Kreativer“, kennt das Problem: Die Gedanken drehen sich ständig im Kreis und man erlebt das, was man Denkblockade nennen könnte. weiterlesen

« Neuere ArtikelÄltere Artikel »

Nach Kategorie filtern

Produkte von Simplease

Userbrain - Usability Testing

User-Tests einfach und am laufenden Band.
Mehr erfahren

Neue Artikel per E-Mail

Facebook Link Twitter Link