Simplease-Logo

Im Simplease-Blog schreiben wir über Design, Web-Entwicklung und unser Leben als Selbstständige.

Selbstständigkeit – Poker für Fortgeschrittene

von Stefan Rössler am 12. September 2013

1 Kommentar von Julia Auer

Vor einigen Jahren war ich süchtig nach Online-Poker. Und wenn ich gerade einmal nicht am virtuellen Tisch gesessen bin, hab ich mich in Foren herumgetrieben, Bücher gelesen und einen Online-Kurs zu Texas Hold’em besucht.

Ich ahnte damals nicht, wie viel ich dabei über mein späteres Leben als Selbstständiger lernen würde. Texas Hold’em und Selbstständigkeit haben vieles gemeinsam. Das Wichtigste: Du kannst es dir nicht leisten, jede Hand zu spielen.

Eine der ersten Poker-Regeln lautete, zurückhaltend zu spielen. Nur Idioten bezahlen Runde für Runde die Blinds, um den Flop zu sehen. Oder für nicht Poker-Spieler: Wer selbst mit mittelmässigen und schlechten Händen den Einsatz hält, ist meist ein mieser Spieler.

Gewinner werfen 9 von 10 Starthänden sofort wieder weg. Statt jede Hand zu spielen und dabei laufend Chips zu verlieren, konzentrieren sie sich auf die einigen wenigen Hände, bei denen sie eine echte Gewinnchance haben. Und wenn es dann so weit ist, haben sie genügend Chips, um richtig Gas zu geben.

Genau dasselbe sollten Selbstständige bei der Auswahl ihrer Projekte tun. Anstatt jedes Projekt anzunehmen und zu versuchen überall mitzumachen, sollten wir uns zurücklehnen und geduldig warten, bis wir ein vielversprechendes Blatt in Händen halten.

Das heißt nicht, aufzugeben und auf bessere Zeiten zu hoffen. Es heißt kühlen Kopf zu bewahren und nicht aus Angst vor drohender Arbeitslosigkeit und Armut zum Sklaven unserer eigenen Gedanken zu werden.

Übrigens, die Poker-Sucht konnte ich besiegen. Ich hab was Besseres gefunden: Die Selbstständigkeit ;)

Remote Usability Tests - einfach gemacht.
Vorheriger Artikel: PraktikantIn gesucht
Nächster Artikel: iPhone 5s - Interface Design, das betrügt

Bisher 1 Kommentar

  1. Julia Auer26. Oktober 2013

    Sehr interessante These Poker spielen mit der Arbeit eines Selbstständigen zu vergleichen. Beides verlangt Eigenschaften wie Selbstsicherheit, Mut und Intelligenz. Wie du selbst geschrieben hast kommt man mit reiner Verbissenheit und Angst vor dem Verlieren nicht weit, hier muss man einfach mal auf sich und seine eigenen Fähigkeiten vertrauen und wählerisch sein. Spannender Denkansatz!

Du hast eine Meinung dazu? Wir freuen uns :)

Nach Kategorie filtern

Produkte von Simplease

Userbrain - Usability Testing

User-Tests einfach und am laufenden Band.
Mehr erfahren

Neue Artikel per E-Mail

Facebook Link Twitter Link