Simplease-Logo

Im Simplease-Blog schreiben wir über Design, Web-Entwicklung und unser Leben als Selbstständige.

Schreiben ist ein wunderbares Werkzeug

von Stefan Rössler am 22. April 2013

Wir sind gerade dabei, mit unseren Freunden von A38 ein Promo-Video für Flip Stones zu entwickeln. Andi hat dafür ein paar Videoaufzeichnungen vom Spiel gemacht und eine Liste von Dingen überlegt, die er gerne rüberbringen würde.

Tiki-Gott aus Flip Stones

Meine Aufgabe war es, den Text für die Inserts zu schreiben. Nachdem wir einige Minuten telefoniert hatten, habe ich mich hingesetzt und angefangen, meine Gedanken niederzuschreiben.

Das ist meine typische Methode. Immer wenn ich produktiv denken will, muss ich schreiben. Deshalb dachte ich mir, dass dieser Text für die Eine oder den Anderen vielleicht hilfreich sein könnte.

Nicht weil der Inhalt so gut ist. Über die Qualität des Gedachten lässt sich streiten. Was ich viel interessanter als das Ergebnis finde, ist der Weg seiner Entstehung.

Die originale Liste von Andi

  • Flip Stones
  • jump into a puzzle adventure.
  • easy to learn - Tutorials abspielen wie?
  • hard to master - vor und zurückfahren ist da wichtig
  • slide with your finger to invert stones - Level 19 ist dafür ideal
  • and turn them all to gold - Level 19 ist dafür ideal
  • Collect diamonds - Diamanten werden eingesetzt
  • squeeze ants and bugs - Animationen vielleicht offscreen: Käfer aus iPhone raus auf screen
  • and reveal the hidden treasures - Levelblock 1 wird in Gold verwandelt und vl. block 2
  • 99 Levels - Alle levels werden gezeigt
  • for hours of puzzle fun
  • 25 funny gamecenter achievments

Spontan niedergeschriebene Gedanken

Der eigentliche Text für die Inserts folgt weiter unten und ist fett gedruckt.

Mir fehlt die Geschichte. Es ist für ein Spiel zu sehr straight forward. Der Schatz gehört bereits am Anfang einer Schatzsuche erwähnt. Das könnte die Geschichte sein. Du bist auf einer Schatzsuche im südamerikanischen Dschungel.

Was ist meine Aufgabe?
Du musst Steine invertieren (zu technisch), um sie in Gold zu verwandeln.
Warum?
Damit du einen Diamanten bekommst.
Wozu?
Um ihn in die Level-Statue zu stecken. Und bevor du fragst, wenn du alle Diamanten findest, verwandelt sich die Statue zu purem Gold.
Und?
Nichts und, du hast jetzt goldene Statuen.
Was mach ich mit goldenen Statuen, ich will meine Diamanten zurück!

Das könnte ein Problem werden. Es ist ein wenig verwirrend, dass man Gold und Diamanten hat. Wir müssen deshalb die goldenen Statuen zu etwas Besonderem machen. Sie müssen mehr Wert sein, als Die Summe ihrer Teile. Ich denke an etwas Spirituelles.

Jetzt fällt mir Indiana Jones ein. Der speist im Tempel des Todes, ist auf der Jagd nach einem verlorenem Schatz und macht beim letzten Kreuzzug mit. Für ihn spielen Gold und Diamanten keine Rolle. Dr. Jones ist auf der Suche nach dem Leben selbst.

Es geht darum ein Geheimnis zu lüften. Die Art von Geheimnis ist egal, wichtig ist, wofür es steht.

–––

Könnten die Level-Statuen vielleicht Orakel sein? Oder alte Mystiker? Totems vielleicht? Konzentrieren wir uns zuerst auf den Tiki-Gott. Ich nenne ihn den „stillen Beobachter“. Er steht für mich, für die letzte große Erkenntnis. Aus seinem Mund werden wir die Wahrheit erfahren. Aber erst, wenn wir alle Edelsteine gefunden haben.

Deep in the Jungle
Fahrt durch den Dschungel. Man hört eine geheimnisvolle Musik

where the puzzle begins
Der Tiki-Gott steht schweigend vor dir – kann vielleicht bedrohlich sein.

stone turns into gold
Sequenz aus dem eigentlich Spiel aber episch ;)

until everything ends
Der letzte Edelstein landet im Tiki-Gott und das Geheimnis wird gelüftet … ohne natürlich zu viel zu verraten. Der Stil des Videos ändert sich von hier weg. Aus geheimnisvoll wird aufregend.

–––

Bin mir unsicher wegen Satzzeichen und Groß- und Kleinschreibung, aber das könnte die Story sein.

Was machen wir im nächsten Teil? Die Geschichte mit dem easy to learn und hard to master? Die 99 Levels? Oder die 25 funny gamecenter achievements?

Ich würde sagen, die lustigen Sachen mit dem Papagei und dem Käfer eher zum Finale hin. Anfangen sollten wir damit, ein und für alle mal klar zu machen, dass es sich um ein Puzzle-Spiel handelt.

99 levels of pure puzzling fun

Easy to learn
Hard to master

Beides ziemlich schnell hintereinander.

Endless hidden secrets
… and a real plague of insects.

Da vielleicht den Papagei zeigen und dann die Geschichte mit dem Käfer –> da habt ihr bessere Ideen.

Ich stell mir vor, dass die Geschichte mit dem Käfer der Höhepunkt ist. Irgendwie lustig geschnitten … ein Höhepunkt der darin endet, dass der Käfer aus dem iPhone kommt … man zerdrückt ihn und ist sofort wieder im Spiel. Es soll so ein funny moment sein.

Jetzt könnten wir noch ein paar Features aufzählen:

Discover 25 funny achievements
Collect all ??? diamonds
Master every single stage
And finally get what you deserve.

Das Tempo wird immer höher bis es sich am Ende auflöst.

Keine Ahnung, welche Szenen man da noch zeigen kann. Hauptsache schnell und explosiv aufhören. Dann Schwarz. Man hört dieselbe geheimnisvolle Musik wie zu Beginn. Stille. Als wäre alles nur ein Gedanke gewesen.

Update: Hier der Link zum fertigen Video.

Remote Usability Tests - einfach gemacht.
Vorheriger Artikel: Was in Unternehmen falsch läuft
Nächster Artikel: Wir sind Köche

Du hast eine Meinung dazu? Wir freuen uns :)

Nach Kategorie filtern

Produkte von Simplease

Userbrain - Usability Testing

User-Tests einfach und am laufenden Band.
Mehr erfahren

Neue Artikel per E-Mail

Facebook Link Twitter Link