Simplease-Logo

Im Simplease-Blog schreiben wir über Design, Web-Entwicklung und unser Leben als Selbstständige.

Fleiß wird vollkommen überbewertet

von Stefan Rössler am 23. Oktober 2011

Eltern loben ihre fleißigen Kinder, Lehrer bevorzugen die fleißigen Schüler, und Arbeitgeber freuen sich über fleißige Mitarbeiter. Fleißig gehört zusammen mit flexibel und teamfähig zu den häufigsten Formulierungen in Lebensläufen und Stellenangeboten. Ich denke es wird Zeit damit aufzuhören, einen so großen Wert auf Fleiß zu legen, und stattdessen außergewöhnliche Leistungen stärker zu würdigen.

Immer lauter wird der Ruf nach Mitarbeitern, die selbst Entscheidungen treffen und denen man nicht erst jede Aufgabe bis ins kleinste Detail erklären muss. Vom Mitarbeiter zum Mitdenker habe ich einmal irgendwo gelesen. Und ich denke es stimmt: Mitarbeiter die nur ihre Arbeit tun, werden auf kurz oder lang entweder von Maschinen oder von billigeren Arbeitskräften ersetzt. In Zukunft wird es wichtig sein, unersetzlich zu werden, und dafür reicht Fleiß alleine lange nicht aus.

In der Schule geht es darum, in allen Fächern eine gute Note zu bekommen. Das System ist einfach: Die besten Schüler sind jene, die in allen Fächern eine Eins bekommen. Die schlechten hingegen sind die Schüler, mit einem oder mehreren Fünfern im Zeugnis. Das ist alles. Ob ein Schüler in einem bestimmten Fach außergewöhnliche Leistungen erbringt oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle. Es geht nur darum, sich nahtlos in das System einzufügen, und fleißig das zu tun, was von einem verlangt wird.

Unser neues Buch: Wir erklären dir in klarer und verständlicher Weise, wie UX (User Experience) in der Praxis wirklich funktioniert » Probekapitel lesen

Dieses System funktioniert großartig, wenn man fleißige Mitarbeiter produzieren möchte. Wenn es aber darum geht, selbstbestimmte und denkende Menschen hervorzubringen, darf unsere Schulsystem eher als hinderlich angesehen werden. Ich kenne viele talentierte Menschen, die der Schule den Rücken zugekehrt haben, weil sie mit diesem eingefahrenen und veralteten System nicht zurecht kamen. Leute die großartige Dinge vollbringen können, aber nicht fleißig genug sind, um in einem Dutzend anderer Fächer genug zu lernen, um durchzukommen.

Das schlimmste ist aber, dass manche Menschen denken, fehlender Fleiß sei ein Anzeichen dafür, dass Schüler nicht motiviert genug sind. Gerade das Gegenteil ist wahr: Es bedarf einer Menge Mut und Hingabe, sich einer Aufgabe so sehr zu widmen, dass die Erledigung anderer – unwichtiger – Aufgaben darunter leidet. In der Schule nennt man das noch Faulheit, später sagt man dazu Priorisierung, und verlangt ein paar tausend Euro dafür, dass man diese Erkenntnis einer Gruppe Managern in einem halbtägigen Seminar erklärt.

Das Problem liegt darin, dass Arbeitgeber früher mit fleißigen Mitarbeitern zufrieden waren. Dementsprechend hat die Schule sich darauf eingelassen, fleißige Schüler in die Arbeitswelt zu entlassen. Heute reicht Fleiß nicht mehr aus, Schulen produzieren aber noch immer fleißige Schüler, die später in teuren Seminaren und Weiterbildungen umerzogen werden, und 10 bis 25 Jahre Gehirnwäsche einfach so vergessen sollen.

Zum Schluss: Die Behauptung fleißig wäre eines der am häufisten vorkommenden Wörtern in Lebensläufen und Stellenangeboten, ist reine Spekulation und war nur ein Einstieg in den Artikel. Trotzdem sollten wir damit aufhören Fleiß zu belohnen, und stärker darauf achten, einzigartige Talente zu erkennen und zu fördern. Nur wer seinen Talenten entsprechende Dinge tut, wird wirklich in der Lage sein, etwas Sinnvolles und Gutes zu machen.

Remote Usability Tests - einfach gemacht.
Vorheriger Artikel: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte
Nächster Artikel: Webdesign im Browser

Bisher 1 Kommentar

  1. Pingback 13 Dinge, die wir gerne gewusst hätten, bevor wir uns selbst­ständig gemacht haben | Simplease Blog14. November 2011

    […] Blog-Artikel zum Thema: Fleiß wird vollkommen überbewertet […]

Du hast eine Meinung dazu? Wir freuen uns :)

Nach Kategorie filtern

Produkte von Simplease

Userbrain - Usability Testing

User-Tests einfach und am laufenden Band.
Mehr erfahren

Neue Artikel per E-Mail

Facebook Link Twitter Link